Seminario: SICUREZZA SUL LAVORO / Arbeitssicherheitsseminar

posted in: Events | 0

Capture9

 

 

 

 

 

 

 

Cari Studenti,
ecco il programma del seminario organizzato da QSA Servizi S.r.l., in collaborazione con ALUMNI CLUB e con la partecipazione del Dott. Raffaele Guariniello, sostituto procuratore della Repubblica di Torino, da anni impegnato in importanti processi per la tutela della salute e della sicurezza nei luoghi di lavoro.

L’incontro, che si terrà a Bolzano il prossimo 29 maggio dalle ore 14:00 alle ore 18:30 presso l’Aula Magna della Libera Università di Bolzano, avrà il seguente tema: “SALUTE E SICUREZZA NEI LUOGHI DI  LAVORO:  OBBLIGHI E RESPONSABILITA’ TRA NORMA E GIURISPRUDENZA”.

Seguirà una tavola rotonda in cui il Dott. Guariniello dialogherà con alcuni rappresentanti delle istituzioni dell’Alto Adige (Dott. Sieghart Flader, direttore dell’Ispettorato del lavoro,  Dott. Robert Pfeifer, direttore provinciale dell’INAIL) e dell’imprenditoria locale (Dott.ssa Marianna Paonessa, consulente risorse umane e Dott. Ing. Piero Mattioli, consulente sistemi di gestione).

Si terrà infine un dibattito con il pubblico, moderato dal Dott. Franco Mugliari, direttore scientifico del seminario.

Per partecipare all’evento è necessario inviare una mail a alumni@unibz.it.

L’evento, in lingua italiana con traduzione simultanea, è gratuito.

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Hoffnung, Ihren Ansprüchen  entgegenzukommen, senden wir Ihnen im Anhang ein Werbeblatt: Das Programm des Seminars, organisiert von der QSA Servizi S.r.l. in Zusammenarbeit mit ALUMNI CLUB und mit der Mitwirkung von Dr. Raffaele Guariniello, Stellvertretender Oberstaatsanwalt am Gericht von Turin, der seit vielen Jahren in wichtigen Prozessen für den Schutz der Gesundheit und der Sicherheit am Arbeitsplatz engagiert ist.

Die Zusammenkunft ist für den 29. Mai 2014 von 14.00 bis 18.30 in der Aula Magna der Freien Universität Bozen vorgesehen und behandelt das folgende Thema: „GESUNDHEIT UND SICHERHEIT AM ARBEITSPLATZ: PFLICHTEN UND VERANTWORTUNG ZWISCHEN VORSCHRIFTEN UND RECHTSWISSENSCHAFT“.

Auf den Vortrag des Dr. Guariniello wird ein Runder Tisch folgen, bei dem der Richter sich mit einigen Vertretern der öffentlichen Verwaltung Südtirols (Dr. Sieghart Flader, Direktor des Arbeitsinspektorates u. Dr. Robert Pfeifer, Landesdirektion INAIL) und des Unternehmerbereiches (Frau Dr. Marianna Paonessa,  Personalberaterin u. Ing. Piero Mattioli, Berater Führungssysteme)  auseinandersetzen wird.
Schließlich folgt eine Debatte mit dem anwesenden Publikum, die vom wissenschaftlichen Leiter Dr. Franco Mugliari, moderiert wird.

Um teilzunehmen schreiben Sie bitte an alumni@unibz.it.
Die Teilnahme ist kostenlos. Das Seminar ist auf Italienisch mit deutscher Simultanübersetzung.